Ich bin auf der Suche nach
für einen schönen Platz an der Küste

 
Natuurlijke beleving
 

Wir glauben an ein grünes und natürliches Urlaubserlebnis. Der einzigartigen Natur, die uns umgibt, geben wir noch mehr Raum und machen sie noch besser sichtbar. Wir erneuern den Park, die Einrichtungen und die Unterkunftsmöglichkeiten. Die neuen Unterkünfte im Park sind innovativ und unverwechselbar, und beim Campen geht es wieder darum, sich gegenseitig und die Natur zu genießen.   

Die Landschaft bildet die Grundlage des Parks: Die Unterkünfte sind sozusagen "Gäste" und ergänzen die Landschaft. Dabei handelt es sich um kleine Häuser, die ähnlich wie die Tiny-House-Bewegung unter Berücksichtigung von Qualität und Nachhaltigkeit gebaut werden. 

Wir führen einen neuen Namen im Erholungssektor ein: die Hütte. Ein Ferienhaus im Ferienpark De Klepperstee ist an seinen robusten, natürlichen Materialien zu erkennen. Aber auch gute Isolierung, moderne Formen und schönes Licht durch große Fenster. Innen ist außen und außen kann wieder nach innen gebracht werden. Wir arbeiten mit sieben ausgewählten Lieferanten zusammen. Zusammen mit Ihnen bauen sie eine Cabin und ein lebenslanges Urlaubsgefühl!

Dies ist unsere Zukunft: dies ist Ihre Zukunft! 

 
 

TINY REBEL

Tiny Rebel
Ein Tinyrebel wird aus dem richtigen Holz geschnitten und ist 100% ökologisch. 
 

LANCET LIVING 

Lancet Living
Hochwertige Fertighäuser mit eigener Philosophie, eigenem Design und eigenem Stil.

EDEN SHELTERS

Eden Shelters
Die Schönheit des natürlichen Lichts und wieder mit der Natur zu verbinden. 

WIKKELHOUSE

Wikkelhouse
Ein TinyHouse, aus Karton. Gebaut für die Ewigkeit. Wählen Sie nachhaltig!

CHALETBOUW OP MAAT

Chaletbouw op maat
Die schönsten Chalets, nach Maß, ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten.

AVILLA

Avilla
Modulares Haus mit viel natürlichem Tageslicht und frischer, sauberer Luft in den Innenräumen.

TIME OUT SECOND HOME

Time Out
Entspannen Sie sich das ganze Jahr über mit Time Out Second Home.
 

Wir wollen uns in die Landschaft einfügen, die uns umgibt. Deshalb verwenden wir einheimische Pflanzen und keine exotischen. Darüber hinaus versuchen wir, unsere Websites so tierfreundlich und natürlich wie möglich zu gestalten. Das bedeutet, dass wir der Natur ihren Lauf lassen, aber natürlich auch die Landschaft pflegen, damit sie nicht überwuchert wird. Seit dem Beginn der Umgestaltung im Jahr 2019 wurden etwa hundert Grundstücke realisiert. Die meisten dieser Grundstücke wurden auf Grundstücken mit Mobilheimen, die 25 Jahre und älter sind, realisiert, aber auch auf Grundstücken von Gästen, die zuvor auf ein Ferienhaus umgestiegen sind. Ab Herbst 2022 wird unsere nachhaltige Transformation auch auf dem Campingplatz (Gelderse Roos) fortgesetzt.

 
Zukunft Gelderse Roos
 

Gut zu wissen

Seit der Bekanntgabe unserer Pläne haben wir versucht, die bestehenden Unterkünfte so weit wie möglich an ihrem jetzigen Standort zu belassen. Leider ist dies nicht immer möglich. In manchen Fällen müssen wir einen Umzug oder eine andere Änderung besprechen. Wir werden dies in einem persönlichen Gespräch mit dem betreffenden Eigentümer tun. Wir verstehen, dass die Neuerungen und Richtlinien Auswirkungen auf Ihren derzeitigen und zukünftigen Aufenthalt im Ferienpark De Klepperstee haben. Wir freuen uns, diese Schritte gemeinsam mit neuen und bestehenden Gästen zu gehen.

 

Unsere Leitlinien und Bedingungen

Die neuen Unterkünfte

Stilbuch für Cabins

Der Cabin

  • Im Einklang mit der Verwendung natürlicher Materialien hat ein Cabin nur natürliche Farben. Das Material muss sprechen: Wird eine Farbe gewünscht, sind nur Grautöne oder die Farbe Schwarz erlaubt.  Für das Dach gibt es verschiedene Optionen: flach, schräg oder mit einem Punkt.
     
  • Der Cabin wird mit Holz ausgekleidet und fertiggestellt. Stahl kann ein zusätzliches Element sein, aber nur in begrenztem Umfang und nur dann zulässig, wenn er die Konstruktion der Cabin verstärkt.
     
  • Die maximale Höhe einer Cabin beträgt 4 Meter, gemessen vom Boden aus. Der Cabin darf maximal 20 Zentimeter über dem Boden angebracht werden. Die Bodenfläche einer Cabin (einschließlich anderer Strukturen) beträgt maximal 70 Quadratmeter. Die Bruttogeschossfläche beträgt maximal 22 Prozent des Platzes. Die Gebäude + der Bürgersteig auf dem Gelände dürfen zusammen nicht mehr als 40 Prozent ausmachen. Mit einem Maximum von 120 Quadratmetern.
     
  • Holz, Glas und Metall werden für die Konstruktion, die Fassaden, die Giebelöffnungen und das Dach der Cabin verwendet. Diese Materialien sind leicht zu pflegen und verleihen ein natürliches Aussehen, das auch der Ausgangspunkt für alle Gebäude im Park ist.
     
  • De Klepperstee strebt nach Dauerhaftigkeit und Zukunftsbeständigkeit, daher sind gut isolierte Baustoffe erforderlich, der Mindest-RC-Wert beträgt 5, und alle Anschlüsse haben eine hohe Luftdichtheit. Große Glasflächen haben französische Türen oder eine Falt-/Schiebetür, die Wohnzimmer und Terrasse direkt verbinden.
     
  • Lagerraum ist in der Unterkunft inbegriffen. Auf diese Weise bleibt der zusätzliche Bau begrenzt. Dies steht in Einklang mit der Cabin. 
     
  • Jeder Cabin hat ein Holzdeck als Außenterrasse. Da Grün die Grundlage des Parks bildet, sind keine physischen Trennwände in Form von Mauern oder Zäunen oder z.B. Gitter mit Pflanzen erlaubt. Sie mieten einen Ort (Parzelle) mit einer bestimmten Anzahl von Quadratmetern. Dazu gehört auch die Grenzpflanzung, die vom Vakantiepark De Klepperstee angelegt wurde. Sie müssen dies bei der Gestaltung des Grundstücks und der Platzierung der Cabin berücksichtigen.
     
  • Ein halb gepflasterter Zugangsweg aus Muschelschalen oder Rinde ist von der Grundstückseinfahrt bis zum Deck erlaubt. die Verwendung von Fliesen oder anderen Bodenbelägen ist nicht möglich
     
  • Eine Terrassenüberdachung ist möglich, solange sie die Beziehung zwischen den Innenräumen der Cabin und dem Außenraum (der Decksterrasse) unterstützt. Die Überdachung ist im Stil der Cabin. Lose Überdachungen und andere Strukturen sind nicht erlaubt. 

    Das Grundstück
     
  • Das Parken ist weder auf dem gemieteten Platz noch am Straßenrand erlaubt, sondern nur in den dafür vorgesehenen Bereichen.
     
  • Es ist nicht beabsichtigt, lose Gegenstände an/auf der Cabin zu platzieren. Lose Stände, Pergolen, Fahnenmasten, Schüsseln, Antennen, Bäder und Whirlpools passen nicht zum natürlichen Aussehen unseres Parks.
     
  • Wenn das Grundstück an eine "Schurveling" grenzt, müssen mindestens 1,5 Meter vom Fuß der Schurveling vollständig von Gebäuden freigehalten werden.
     
  • Der Ferienpark De Klepperstee liefert ein Spielfeld mit Randbepflanzung und Graseinsaat. Zwei Monate nach der Installation der Cabin müssen der Stellplatz und der Garten in Ordnung sein und werden von uns überprüft. Wir erwarten von Ihnen, dass Sie das Spielfeld nach der Übergabe gut pflegen, z.B. den Rasen rechtzeitig mähen und den Platz frei von Unkraut halten.
     
  • Alle Bäume und Grenzpflanzungen werden von uns gepflegt. Es ist nicht Ihre Absicht, auf der Parzelle oder in der Randpflanzung zu pflanzen, und es ist nicht erlaubt, Bäume oder die Randpflanzung selbst zu beschneiden.

    Platzieren & Verbinden

     
  • Bei einem zugeteilten Los können Sie dem Vakantiepark De Klepperstee zusammen mit dem Lieferanten ein Angebot unterbreiten, basierend auf den Abmessungen, mit einer klaren Konstruktionszeichnung mit Grundrissen, Fassadenansichten und beliebigen Querschnitten, Abmessungen, Materialwahl und Farben. 
     
  • Wir prüfen diesen Vorschlag, und wenn er angenommen wird, erteilen wir die Genehmigung. Nach dieser Genehmigung muss der Vorschlag endgültig gemacht werden. Der Standort des Zählerschranks sowie die Zu- und Ableitung von Strom, Gas, Wasser und Abwasser müssen ebenfalls auf der Zeichnung angegeben werden.
     
  • Ein Zählerschrank in der Cabin ist obligatorisch. Die maximal zur Verfügung gestellte Stromversorgung beträgt 2x 16 Ampere. Der Transport, eventuell ausgegrabene Parzelle, die Platzierung der Cabin, der Anschluss von Wasser, Strom, Gas und CAI gehen zu Lasten des Mieters und Lieferanten. Die Verbindung und Ausgrabung muss durch unseren regulären Partner erfolgen.
  • Die Platzierung einer Cabin darf nur an vorher ausgewählten Tagen des so genannten Platzierungskalenders erfolgen. Während der Schulferien (einschließlich der deutschen Feiertage), an Wochenenden und an anerkannten Feiertagen sowie in den Monaten Juni, Juli und August sind in jedem Fall keine Praktika möglich. Der Montagetermin sollte im Voraus mit De Klepperstee vereinbart werden, und sowohl der Anbieter als auch der Gast sollten sich über alle Bedingungen im Zusammenhang mit der Montage und den damit verbundenen Arbeiten oder der Fertigstellung im Klaren sein.

Bestehende Unterkünfte

die Leitlinien

Das Folgende gilt für alle Unterkünfte:

  1. Jährlich findet eine Inspektion statt, bei der der Zustand des Platzes und der Unterkunft überprüft wird. Hier werden wir kritisch prüfen, welche Anpassungen vom Gast vorgenommen werden müssen, um die Qualität des Campingplatzes hoch zu halten. 
  2. Es ist nicht beabsichtigt, lose Gegenstände in der Nähe der Unterkunft abzustellen. Lose Kabinen, Pergolen, Partyzelte, Fahnenmasten, Schüsseln, Antennen, Bäder, Trampoline, Whirlpools usw. passen nicht zum natürlichen Aussehen des Campingplatzes. 
  3. Alle Bäume und Bepflanzungen werden von uns gepflegt. Sie dürfen keine Pflanzen auf dem Grundstück oder in der Randbepflanzung anbringen und keine Bäume oder die Randbepflanzung selbst beschneiden. 
  4. Wichtig: Möchten Sie etwas ändern, umbauen oder neu installieren lassen? Stellen Sie immer Ihre Frage oder Ihren Plan vor. Erkundigen Sie sich beim Verkauf oder Kauf eines Mobilheims oder Chalets immer bei einem unserer Mitarbeiter über die spezifischen Bedingungen unter cabins@klepperstee.com

Klepperstee Jahresstellplätzer

Die folgenden Leitlinien gelten für alle Jahresstellplätze auf De Klepperstee (auch Lepelaar) ab dem 1. Januar 2021. 

  • Die derzeitigen Mobilheime und Chalets auf De Klepperstee, die 25 Jahre und älter sind, müssen in 2021 durch neue Unterkünfte (Cabins) ersetzt werden. 
  • Die derzeitigen Unterkünfte bleiben vorerst erlaubt, müssen aber ab 1. Januar 2021 den neuen Richtlinien entsprechen. 
  • Die Fläche bestehender Strukturen (Unterkünfte, Schuppen, Dächer usw.) beträgt maximal 25 % des Grundstücks.
  • Vermeiden Sie die sogenannte Versteinerung des Gartens, denn natürliches Grün ist die Grundlage unseres Ferienparks. Die Gebäude und die Pflasterung des Grundstücks dürfen zusammen nicht mehr als 50 % der Gesamtfläche des Grundstücks ausmachen.
  • Um das Grün zu betonen, sind Zäune und andere Arten von Einfriedungen (mit Hedera) nicht mehr erlaubt. Ein Anbau ist nur dann zulässig, wenn er in Material und Ausführung dem Stil der Wohnung entspricht. Wir bevorzugen natürliche Materialien und Farben. 
  • Ein Schuppen ist nur für die Lagerung gedacht und wird aus natürlichen Materialien gebaut. Die maximale Größe beträgt 6,5 Quadratmeter mit einer maximalen Firsthöhe von 2,25 Metern.
  • Pro Unterkunft darf maximal 1 Auto geparkt werden. Das Abstellen oder Lagern von Wohnwagen, Anhängern oder Booten auf dem Stellplatz ist nicht gestattet, auch nicht auf den Parkplätzen des Ferienparks De Klepperstee.

Saisonale Stellplätze Gelderse Roos

Die folgenden Richtlinien gelten für alle Saisonplätze auf De Gelderse Roos ab dem 1. Januar 2023, oder wenn Sie früher auf einen neuen Platz umziehen.  Alle Unterkünfte müssen sich in einem guten und vorzeigbaren Zustand befinden.

Veluwemaat

  • Diese Stellplätze haben ein grünes Layout und Aussehen, auf denen eine Unterkunft (veluwemaat) platziert ist. Auf den Feldern D und E ist Platz für diese Art von Unterkünften. 
  • Hier ist es erlaubt, eine Terrasse von maximal 12m2 zu bauen und einen Schuppen von maximal 6m2 und 2,20m Höhe aufzustellen. 

Reisewohnwagen

  • Ein Reisewohnwagen auf einem Saisonplatz ist ein Gast in der Landschaft und hat keinen dauerhaften Charakter. Das bedeutet, dass der Wohnwagen auf dem Rasen steht und der Wohnwagen und ein eventuelles Vorzelt jederzeit leicht bewegt werden können. Aus diesem Grund sind Schuppen, Terrassen, Zäune oder andere Anbauten auf diesen Grundstücken nicht erlaubt. Eine Aufbewahrungsbox ist erlaubt, solange sie leicht entfernt oder bewegt werden kann. 
  • Reisewohnwagen können auf den Feldern D, E und H aufgestellt werden. 
  • Eine Überwinterung ist möglich.

Gut zu wissen

Preise & Kaufinformationen

  • Die Kosten für eine Jahresparzelle hängen von der Fläche der Parzelle ab. Exklusive Kurtaxe und Verbrauch von Wasser, Strom und Licht. 
  • Jeder Stellplatz hat einen eigenen Gas-, Wasser- und Stromzähler, dessen Verbrauch wir jährlich abrechnen. 
  • De Klepperstee ist für die Lieferung des Fernseh- und Internetsignals an die Unterkunft verantwortlich. Der Anschluss und die Installation liegen in der Verantwortung des Gastes oder des Anbieters der Unterkunft. 
  • Es ist auch möglich, Ihre neue Hütte exklusiv über Klepperstee zur Vermietung anzubieten (maximal 50 Tage pro Jahr). Dies ist bei Wohnmobilen/Chalets nicht möglich. 
  • Hunde sind im Park erlaubt, wenn sie angeleint sind. Auf ihrem eigenen Grundstück ohne Leine, mit abnehmbaren Zäunen. 
  • Der Park ist ganzjährig geöffnet und zugänglich. Der Campingplatz (Gelderse Roos) hat eine Wintersperre von November bis Ende März. 
  • Für den Verkauf von Wohnraum ist eine Prüfung und Genehmigung erforderlich. Der Verkauf und die Übertragung (einschließlich Vermittlungsgebühr) durch den Vakantiepark De Klepperstee ist obligatorisch. 
  • Bitte erkundigen Sie sich im Voraus nach den Bedingungen, insbesondere beim Verkauf oder Kauf eines Mobilheims oder Chalets wegen der Umgestaltung unserer Jahresstellplätze. 
  • Auf dem Campingplatz (Gelderse Roos) gibt es keine Stellplätze für die neue Saison. Es ist nicht möglich, einen Saisonplatz zu verkaufen oder zu übertragen. 
 
Klicken Sie hier, um einen Überblick über die allgemeinen Geschäftsbedingungen zu erhalten